Microsoft Explained #3

Explained. Also aufklären, erläutern und weitere Synonyme für die Übersetzung des vermittelnden Verbs reihen sich für diejenigen hier ein, welche Nachhilfe in Englisch brauchen. Es geht darum was zu lernen, es wird etwas erklärt. Diejenigen aber, welche sich in die Räumlichkeiten der Digital Eatery unter den Linden eingeladen gefühlt haben, nutzen Begriffe wie Cybersecurity sowie Big Data wie ihre Muttersprache. Explained also. Und da Microsoft unter diesem Titel zur Digitalkonferenz geladen hat, standen vor allem Themen rund um Algorithmen, KI und Innovation im Titel der Vorträge....

mehr

Kurz notiert: RIP Antispam Bee? Es lebe die Biene! (WordPress)

Hat das Bienensterben ein weiteres Opfer gefordert? Für weiche Gemüter: richtig trauern muss man nicht. Die Fruchtfolge und der Honig ist diesmal nicht betroffen. Weder die Sandbienen noch die Zottelbienen sind im Internet relevant. Swarm lebt auch noch (so ein wenig). Das mit 200.000+ aktiven Installationen bei und für WordPress verfügbare Plugin „Antispam Bee“ zur Filterung des Spamaufkommens sollte man im Auge behalten. Ursprünglich war es von Sergej Müller, welcher es an das pluginkollektiv (bestehend aus Frank Bültge, Torsten Landsiedel, Silvan Hagen, Frank Staude,...

mehr

Besuch beim König II – King.com Studio Barcelona

Entwickler King hat wieder ein neues Spiel am Start und wir hatten die große Freude, darüber nicht nur aus der Pressemitteilung zu erfahren, sondern noch vorm Release im Studio alle Infos zu erhalten. Diesmal war es das am Mittelmeer gelegene Barcelona, welches uns einlud. Ein Ort, welcher, anders als London, nicht für Nebel und Regen bekannt ist, sondern für Palmen, Strand und Schinken. Ähm. Sonnenschein natürlich. Um welche App es sich handelt? Das kann man derzeit an den Charts ganz oben ablesen. Hier ein kurzes Rewind zum Besuch beim König, Teil 2 sozusagen. Barcelona ist nicht...

mehr

Betriebsausflug zu Kuttners Schöne NerdNacht

Nerdnacht. Sarah Kuttner, die deutsche Bonnie Tyler (Insider), hat ein Veranstaltungsformat aufgelegt, dessen Ausgabe Nummer zwo am zwoten Zwölften lief. Sensationell ist natürlich, dass wir dabei waren. Sonst wäre der Text hier auch irgendwie noch kürzer als er es wohl werden wird. Dieser dient nicht nur als Bericht zum Betriebsausflug fürs Finanzamt Süd, sondern soll etwaige Googler auch dazu animieren als Besucher oder Vortragende mal reinzuschauen in den Frannz Club in der Kulturbrauerei Berlin. Denn einen Termin für die dritte Ausgabe von Kuttners Nerdnacht gibt es bereits. Kein...

mehr

Besuch bei der Maker Faire Berlin 2016

Die Fotobox macht gleich ein GIF, das Kanu aus Holz ist selbstgebaut und die Ersatzteile für den Staubsaugermotor kommen aus dem 3D-Drucker. Das hört sich wie ein wilder Mix aus einem Hobbykeller an und ist doch nur ein kleiner Querschnitt an dem, was Besucher der Maker Faire erleben können. Das Event aus den USA wurde von Heise unter dem Markennamen Faire nach Deutschland importiert und bietet den Bastlern, welche sich technologisch aufgerüstet als Maker bezeichnen, nicht nur eine Plattform, sondern soll auch Dritte dazu inspirieren, mal zum Lötkolben zu greifen oder zu coden. Die...

mehr

Kurz notiert: Google-Rezensionen jetzt bewertbar

Die Pommes waren total versalzen! Die Cola schmeckte wie Milch! Seltsame Bewertungen auf Google Maps bzw. direkt in den Suchresultaten gibt es wohl. Frittierte Kartoffelstäbe und Milch gibt es doch gar nicht in dem Schuhladen! Und uns interessiert hier nicht, dass das JSON-Array reviews[] durch appeal, atmosphere, decor, facilities, food, overall, quality und service beschrieben wird und eine Bewertung von 1 bis 5 Sternen haben kann. Vielmehr gibt es die kleine Meldung, dass man die Google-Rezensionen nun als Nutzer bewerten kann. Nicht mit einem ausführlichen Kommentar oder einer...

mehr